head-image
Menü
 » Home



 » Kurse


 » Kontakt

 » Tipps




KINESIOLOGIE

Kinesiologie betrachtet den Menschen als Einheit von Körper, Geist und Seele.

Kinesiologie ist eine sanfte, ganzheitliche Methode, welche sich mit Energiekreisläufen im Körper befasst.

Die wesentlichen Grundsätze stammen aus der chinesischen Gesundheitslehre, aus der Chiropraktik und aus den Erkenntnissen der Gehirn- und Stressforschung.

Man geht davon aus, dass die Gesundheit des Menschen vom freien Fluß der Lebensenergie (chinesisch "Chi") abhängig ist.

Ziel der Kinesiologie ist es, Energieblockaden aufzulösen und den freien Energiefluß wieder herzustellen.

Mit Hilfe des manuellen Muskeltests macht sich der Kinesiologe ein einfaches, präzises Rückmeldesystem des Körpers zunutze. "Der Dialog mit dem Körper" zeigt nicht nur Stressoren auf, sondern bietet weiters eine Möglichkeit den effizientesten Weg zu finden, um wieder energetisches Gleichgewicht herzustellen.

Methoden:

Health Kinesiology

Die Health Kinesiology (HK) ist eine eigenständige, umfassende und ganzheitliche Form der Kinesiologie und Bioenergie. Ihr Begründer, Dr. Jimmy Scott, der in Physiopsychologie promoviert hat, verbindet in dem von ihm entwickelten System die Angewandte Kinesiologie, die Radionik und die Traditionelle Chinesische Medizin mit moderner Psychologie und Erkenntnissen über Bioenergie und Biokommunikation im Körper. Dr. Scott hat effektive und tief greifende Verfahren entwickelt, die Energieebenen von Körper, Geist und Seele zu balancieren (auszugleichen) und zu fördern.

Die herausragenden Eigenschaften der HK sind die Miteinbeziehung [/u]von geistigen, seelischen und spirituellen Aspekten in die energetischen Transformationsprozesse, sowie das Ziel, eine größere Bewusstheit für die verschiedenen energetischen Ebenen im Menschen aufzubauen.

Mentalfeldtechnik nach Dr. Dietrich Klinghardt

MFT ist eine neue ultraschnelle und nicht invasive Intervention bei emotionalen Stresszuständen, sowie bei akuten und chronischen Schmerzen, egal ob der Ursprung ein körperliches oder seelisches Problem ist.

MFT beruht auf der Erkenntniss, dass Schmerzzustände und seelische Spannungszustände oft dann entstehen, wenn sich der Mentalkörper als Folge eines Traumes vom physischen Körper trennt. Dieser Prozess läuft für die meisten von uns völlig unbewusst ab ("Ich steh neben mir....").

Durch das Beklopfen bestimmter Akupunkturpunkte und relevanter Schaltstellen und gleichzeitiger Aufmerksamkeit auf den abgespaltenen Teil (Schmerz..), wird der Mentalkörperabriss wieder integriert ("Ich bin bei mir...").

Autonomer Regulationstest nach Dr. med. Dietrich Klinghardt (ART)

Die ART (Autonome Regulationstest), KnK (Kinesiologie nach Dr. Klinghardt) und die MFT (Mentafeldtherapie) wurden von dem deutschen Arzt Dr. med. Dietrich Klinghardt entwickelt und sind einander ergänzende Methoden.

Mit dem Muskeltest wird quasi untersucht, ob die Regulationsfähikeit des Autonomen Nervensystems (ist der Teil des Nervensystems, der willentlich nicht steuerbar ist, wie z.B. Herzschlag, Verdauung etc.) gegeben ist bzw. blockiert ist. Bei Blockaden werden durch 7 Hauptfaktoren die Stressoren rausgefiltert und dann mit entsprechenden Maßnahmen (PK, MFT, Schlafplatzsanierung, Weglassen unverträglicher Nahrungsmittel...)Stück für Stück gelöst. Damit wird der Weg für die Gesundheit wieder frei.

Zu den Hauptfaktoren zählen:

-unerlöste seelische Konflikte

-energetische Störfelder, wie z. B. Narben, Zahnstörfelder..

-Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Umweltintoleranzen

-Elektrosmog und geopathische Belastungen

-Toxinbelastungen durch Lösungsmittel, Schwermetallen, Biotoxinen etc.

-Mangelzustände (Vitamine, Mineralstoffe, Enzyme..)

-strukturelle Blockaden, wie z. B. Beinlängendifferenz, falscher Biss...

Bei Blockaden, deren Behebung außerhalb meines Arbeitsbereiches ist, wie z.B. falscher Biss, wird der Klient zum Zahnarzt oder Orthopäden weiterverwiesen.

Kinesiologie nach Dr. Dietrich Klinghardt

In der psychokinesiologischen Sitzung wird mittels Muskeltest ein Dialog mit dem Unterbewusstsein hergestellt. Unerlöste seelische Konflikte (USK`s), traumatische Ereignisse die im Unterbewusstsein verschüttet sind und einschränkend oder sogar krankmachend wirken, werden aufgedeckt und anschließend mit Hilfe von Farbbrillen, Augenbewegungen und/oder MFT bleibend entkoppelt. Die freiwerdende Energie kann wieder genutzt werden.

Einschränkende Glaubenssätze (Überzeugungen des Unterbewussten)wie z.B. "Ich bin es nicht wert geliebt zu werden." oder "Ich bin unfähig.", werden durch freimachende Glaubenssätze wie z.B. "Ich bin es wert geliebt zu werden." oder "Ich bin fähig." ersetzt.

Touch for Health

TfH gehört zu den erfolgreichsten Methoden der Angewandten Kinesiologie und ist ein Synthese aus Chiropraktik, Kinesiologie, Ernährungswissenschaft und Akupressur. TfH wurde von dem kalifornischen Chiropraktiker Dr. John Thie entwickelt, mit dem Ziel, dem Laien eine Möglichkeit zur Gesundheitsvorsorge und Wohlbefinden in die Hand zu geben. Muskel- bzw. energetische Ungleichgewichte werden durch Berührung bestimmter Reflexpunkte ausgeglichen.

Brain Gym

heißt übersetzt Gehirn-Gymnastik und wurde von Dr. Paul Dennison entwickelt, mit dem Ziel Lese- und Rechtschreibprobleme zu bewältigen. Bräin Gym beinhaltet eine Reihe von lebendigen, lustigen und belebenden Übungen, welche wirkungsvoll als Vorbereitung zum Lernen von bestimmten Denk- und Koordinationsfertigkeiten sind.

Transformationskinesiologie

Wurde zu Beginn der achtziger Jahre von den Pionieren auf dem Gebiet des spirituellen Heilens Grethe Fremming und Rolf Havsboel entwickelt.

Übergeordnetes Ziel der TK ist es, Bewusstsein zu erwecken und in Liebe zu wachsen.

SIPS (Stressindikatorpointsystem)

Das System der Stressindikatorpunkte wurde von dem Australier Ian Stubbings entwickelt.

Mit Hilfe spezifischer Stressindikatorpunkte (sind bestimmte Akupunkturpunkte) wird die Art des jeweiligen Stresses präzise identifiziert und dann über ebenso spezifische Widerstandspunkte abgelöst. Dies ermöglicht ein maßgeschneidertes Balancieren.

Systemische Arbeit in der Kinesiologie

Mit der Schachbrettmethode zum Erfolg

Spannungen in Systemen (Familie, Schule, Firmen, Organisationen, Körper....) beeinträchtigen oft Fortschritte im Heilungs- und Entwicklungsprozess und verhindern ein harmonisches Zusammenwirken.

Mit der Schachbrettmethode steht ein einfaches präzises Werkzeug zur Verfügung, schädliche Muster aufzudecken und die Hintergründe erkennen zu können."Blinde Flecken" werden dadurch bewusst gemacht und träge verkrustete Systeme wieder in Bewegung gesetzt.

Diese phänomenale Technik wurde aus der systemischen Aufstellungsarbeit von Ueli Tanner entwickelt.

Mehr Biss in der systemischen Aufstellungsarbeit

An jedem Zahn hängt ein Mensch....ein Mensch hängt an jedem Zahn

Unsere Zähne sind "Antennen", über die wir Kontakt zum Außen haben. Stören uns diese Kontakte, so versucht das Unterbewusstsein, die "Antenne", also den entsprechenden Zahn, zu eleminieren, wenn die Störung nicht abgearbeitet werden kann. Zustand und Stellung der Zähne geben Auskunft über ziemlich alles: den Charakter eines Menschen, die Entwicklung, Gesundheitszustand, die psychische Verfassung.

Familiäre Belastungen können die Stellung der Zähne nachhaltig beeinflussen.

Zahnprobleme, Zahnregulierungen und das Ausleiten von Schwermetallen können durch Zahnaufstellungen tief greifend unterstützt werden. Dadurch können Selbstbewusstsein und Autorität wachsen und die Ängste, sowie Gefühle des Ausgeliefertseins vermindert werden.

ANWENDUNGSBEREICHE DER KINESIOLOGIE:

Stabilisierung des Immunsystems

Erhöhung des Energiepotentials

Rückenschmerzen und Muskelverspannungen

Unterstützung bei chronischen Erkrankungen

Unterstützung bei Allergien, Schwermetall- und Pilzbelastungen, Hautproblemen u.a.

Abbau von Ängsten,

Psychischen Belastungen und Traumatas

Stressreduktion bei Problemen in der Sexualität, Partnerschaft, Familie und Beruf

Aufdeckung und Ablösung psychologischer und seelischer Krankheitsaspekte u.a.

Hilfe zur Selbsthilfe

Unterstützung der persönlichen Entwicklung

Lernstörungen

Prüfungsängsten

Konzentrationsmangel

Verhaltensauffälligkeiten

allgem. kognitiv sensorischen Einschränkungen

Austestung von

Blütenessenzen

Nahrungsergänzungsmittel

energetischen Nahrungsmittelunverträglichkeiten u.a.

KINESIOLOGISCHE SITZUNGEN KÖNNEN BEI BESCHWERDEN EINE ABKLÄRUNG DURCH DEN ARZT NICHT ERSETZEN. DIE BERATUNG ERSETZT KEINE ÄRZTLICHE UNTERSUCHUNG UND ES WERDEN KEINE DIAGNOSEN ERSTELLT.

KINESIOLOGIE KANN SCHULMEDIZIN JEDOCH SINNVOLL ERGÄNZEN.



© 2005-2017 Brigitta Diallo